Students for Refugees

  • Unsere Stadt wie auch das Land Hessen stehen vor einer großen Aufgabe, die ohne die Unterstützung der Gesellschaft nicht bewältigt werden kann. Es gilt Tausende aus ihren Heimatländern Vertriebene oder geflohene Menschen bei uns aufzunehmen und in unsere Gesellschaft zu integrieren.

    Als Studierende sind wir ein Teil dieser Gesellschaft und somit mitverantwortlich, den ankommenden Menschen eine Perspektive zu geben. Aus diesem Grund hat der AStA-Vorstand der Frankfurt University of Applied Sciences beschlossen, das freiwillige Engagement der Studierenden zu unterstützen und sich mit Aktionen und eigenen Projekten an den Hilfsaktionen in Frankfurt und Hessen zu beteiligen.

    Die Studierenden der Frankfurt University setzen mit Ihrer Unterstützung für Vertriebene nicht nur ein Zeichen für Menschlichkeit sondern auch gegen Rassismus in jeglicher Form!

    Damit die dringend benötigte Hilfe auch dort ankommt wo sie am dringendsten benötigt wird, wurde die Koordinierungsstelle Refugees im AStA gegründet. Wenn ihr also eine konkrete Idee zur Unterstützung der Vertriebenen habt oder euch für die Sache engagieren wollt, schreibt einfach eine kurze Mail an: team@students-for-refugees.de

Die Refugee Buddies unterstützen Menschen, die aus einer Notlage heraus nach Deutschland gekommen sind und zunächst die deutsche Sprache lernen müssen, um den Alltag in Deutschland bewältigen zu können. Unser Programm kennt keine Altersbegrenzung. Jeder ist willkommen. Die Deutschkurse richten sich zurzeit in erster Linie an junge Erwachsene und Familien.

Deutschunterricht an Sonntagen:

Die meisten Schüler müssen bereits zwischen 15 und 16 Uhr erscheinen. Je nachdem wie viele neue Schüler sich ankündigen und wie viele neue Materialien zum Austeilen vorhanden sind, variiert die Uhrzeit für die Schüler.
Neue Lehrer erscheinen meistens um 16.30 Uhr, damit ihnen eine kurze Einführung in das Konzept gegeben werden kann. Erfahrungsgemäß ist es für kaum Jemanden ein Problem, mit dem Buddy in Kontakt zu treten und direkt mit dem Unterricht zu beginnen. Für die ersten Stunden werden Materialien ausgeteilt, in denen für die Schüler die Übersetzung in Dari oder Arabisch dargestellt wird. So wird der erste Deutschunterricht sowohl für den Lehrer als auch für den Schüler zur angenehmen und lockeren Angelegenheit.

Nachdem sich Lehrer und Buddy an einem Sonntag kennengelernt haben, treffen sich die beiden meistens noch zusätzlich zu anderen Zeiten. Jedem Freiwilligen ist es selbst überlassen, inwieweit er/sie sich engagieren kann oder will …

Falls ein Ehrenamtlicher nicht regelmäßig erscheinen kann, freuen wir uns trotzdem über das Mitmachen. Den Buddies könnt ihr auch helfen, wenn ihr nur einmal im Monat oder nur alle zwei Monate Zeit habt. Eure Hilfe ist auf jeden Fall nötig und wir freuen uns über jeden, der mitmacht!

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Ein aktuelles Projekt ist das Sammeln von Sachspenden und der anschließende Transport dieser Spenden in die Notunterkünfte in Franfurt und Umgebung.

Dabei brauchen wir Eure Unterstützung!
Gebraucht werden ganz dringend folgende Sachen:

  • Schals
  • Mützen
  • Handschuhe
  • (neue) Socken
  • (neue) Unterwäsche
  • warme Kleidung (T-Shirts, Pullis, Jacken, etc. )
  • Schuhe
  • Sporttaschen
  • Rücksäcke
  • (alte, gebrauchte) Handys
  • Decken
  • Wärmeflaschen

Denkt dran, dass wir uns in den Wintermonaten befinden und deshalb warme Kleidung benötigt werden. Hauptsächlich nur für Jungen und Männer, da wir in Verbindung zur Notunterkünften stehen, in denen Jungen und Männer untergebracht sind.

Ort für die Abgabe:
AStA Haus,1. Stock | Gebäude 5

Zeit der Abgabe:
Mo-Fr | 10.00-14.00 Uhr im Büro
Oder außerhalb der Öffnungszeiten mit einem Kurzen Infozettel vor der Tür ablegen

Ihr habt noch Fragen oder Ideen? Schaut euch auch unser Projekt der Refugee Buddies auf Facebook an und kontaktiert uns wenn ihr mehr tun möchtet! Zusätzliche Mailadresse: team@students-for-refugees.de

Ganz besonders bitten wir Euch beim Aussuchen der Sachen darauf zu achten, dass es sich um Kleidung handelt, die man selbst auch noch anziehen würde.
Wir bedanken uns ganz herzlich an den freiwilligen Helfer_innen!

Montags – Donnerstags von 18:00 – 19:30 Uhr findet der Deutschkurs für Flüchtlinge an unserer Hochschule statt. 12-14 in Frankfurt registrierte junge Männer werden hier von freiwilligen Helfer_innen unterrichtet.

//Our daily German class starts. The lessons will take place from Monday to Thursday from 6 pm until 7:30 pm at our University.
12-14 young men who are registered in Frankfurt will be taught by our volunteers.

AdminastaStudents for Refugees